Fall

Ein Katalog für jeden Kunden

Jablotron

Das Jablotron-Händlerportal hat zwei Seiten: einen informativen Bereich, in dem sich Verbraucher über die Marke und ihre Produkte informieren können. Jede Produktseite führt zu einer Händlersuche, wo Sie anhand Ihrer Postleitzahl und Ihres Haustyps einen Händler in Ihrer Nähe finden können.

Jablotron-Händler können sich registrieren und erhalten nach Genehmigung Zugang zum Webshop, wo sie effektiv Produkte bestellen können. Bei einem Katalog mit über 300 Produkten ist ein struktureller Überblick ein Muss. DevelopWizard leitete den Prozess, um zum aktuellen Layout zu gelangen, einschließlich klarer Filter und einem responsiven Design.

Auf den Benutzer zugeschnittene Plug-in-Website

Benutzerfreundlichkeit und grafisches Design stehen immer im Mittelpunkt. Deshalb haben wir zunächst Besucherprofile der verschiedenen Typen von Jablotron B2B-Kunden erstellt: Wie bestellen Händler? Wie durchsuchen sie den Katalog? Welche Daten sind für sie wichtig?

Auf der Grundlage der Profile haben wir eine Schnittstelle entwickelt, die der Art und Weise, wie Kunden bestellen, sehr nahekommt. Wir haben auch eine Keyword-Recherche (KWR) durchgeführt, um die Navigationsstruktur zu bestimmen. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass die gesuchten Wörter auch tatsächlich in der Navigation zu finden sind.

jablotron3

Fokus auf Effizienz

Mit dem Fokus auf Effizienz und um den Bestellvorgang zu beschleunigen, wurden mehrere Tools für die Besucher der Händler-Websites implementiert. Sie können den Katalog in einer Listenansicht betrachten, in der sie Produkte direkt in den Warenkorb legen können, ohne die Produktseite öffnen zu müssen, und dann einen Termin in der Online-Agenda buchen.

Durch das personalisierte Dashboard schaffen wir einen Kommunikationskanal zwischen Jablotron und den Händlern. Neben der Verwaltung von Benutzern innerhalb eines Kontos können Händler auch Rechnungen und Bestellungen einsehen oder herunterladen. Die Favoritenliste finden Sie auch hier. Von hier aus ist es auch möglich, schnell eine Nachbestellung aufzugeben.

Umfassender Datenaustausch

Damit die Informationen über die mehr als 300 Produkte auf der Website erscheinen, arbeiten wir mit einem zweiseitigen kontinuierlichen Datenaustausch. Wir kombinieren zwei Datenquellen durch Echtzeitaustausch und regelmäßige Synchronisation. Navision liefert die Produkte und Preise, wir verlinken die Bestellungen in Echtzeit zurück. Von Pimcore rufen wir alle Produkttexte und -merkmale sowie Bilder ab, die zum detaillierten Produktblatt führen.

Nach dem Verkauf

Unsere Arbeit hört nicht auf, sobald eine Website online ist. Wir aktualisieren regelmäßig unser CMS-System, das wir durch technische und funktionale Updates ständig verbessern und optimieren. Aber wir beschäftigen uns auch mit den Zahlen. Anhand von Messpunkten, die zuvor vereinbart wurden, überprüfen wir in Google Analytics, wie Besucher durch die Website navigieren und ob die Ziele erreicht werden. In Zusammenarbeit mit HotJar arbeiten wir kontinuierlich an der Perfektionierung der Jablotron Plug-Ins.

jablotron2

Starten Sie selbst
ein neues Konzept?

Wir sind jeder Herausforderung gewachsen und denken gerne mit Ihnen mit.

Lass uns reden

Fallstudie

Praktijk Schraepenbouvez

Wim und Vanessa Schraepenbouvez kamen wegen ihrer neuen Website zu DevelopWizard. Die Praxis Schraepenbouvez erzielt Jahr für Jahr ein Wachstum, lag aber im Vergleich zu ihren Mitbewerbern online zurück.

Praktijk Schraepenbouvez
AZ Supplies
Fallstudie

AZ Supplies

Die ersten Schritte haben wir mit einem Brainstorming und interaktiven Workshops unternommen, die dazu beigetragen haben, ihre Online-Strategie perfekt zu formulieren. Die Websites bedienen mehrere Zielgruppen, jede auf ihre eigene Art und Weise.